Kits für Esoterik-Einsteiger

Die Räucher-Sets unseres Eigenlabels wurden für Esoterik-Einsteiger entworfen. Jedes Soul Zen Räucher-Kit besteht aus ausgesuchtem Räucherwerk, einer Edelsteinmischung, einer hochwertigen Marmorplatte sowie einer Anleitung zum Reinigen und Energetisieren von Räumen durch Smudging. Ideal als Einzugsgeschenk oder atmosphärische Investition in gute Vibes in Wohn- oder Arbeitsräumen.

SOUL ZEN STUDIO ESSENTIAL KIT

€29,00*

Die Räucher-Basics, die in unserem Essential Kit stecken, überzeugen nicht nur Einsteiger von der wohltuenden Wirkung des Smudgings: Darin enthalten sind ein Stück Palo Santo, ein Bündel Salbei, ein ausgleichend und reinigend wirkender Bergkristall sowie eine feuerfeste Marmorplatte, auf der das Räucherwerk abgebrannt oder der Edelstein abgelegt werden kann. Damit kannst du sowohl deine Wohnung ausräuchern und neue Energie darin willkommen zu heißen als auch dekorative Akzente setzen.

SOUL ZEN STUDIO HOME KIT

€29,00*

Beim Räuchern werden natürliche Kräuter oder Harze in einem Räuchergefäß oder auf einer feuerfesten Unterlage auf glühender Räucherkohle abgebrannt. Der entstehende Rauch klärt die Atmosphäre eines Raumes, indem er negative Energien in positive umgewandelt. Das in unserem Home Kit Smudging-Set enthaltene Salbei-Bündel befreit den Raum beim Abbrennen von schlechten Vibes; die Edelstein-Mischung mit Rosenquarz, Aventurin, Amethyst hat eine reinigende, ausgleichende und beruhigende Wirkung auf Körper und Geist.

SOUL ZEN STUDIO OFFICE KIT

€24,00*

Indem du deine Arbeitsumgebung einer spirituellen Reinigung unterziehst, kannst du sie mit positiver Energie anreichern und damit Konzentration und Leistungsfähigkeit fördern. Das Office Kit mit der Edelsteinmischung aus Amethyst, Bergkristall und Rotem Jaspis schenkt dir am Arbeitsplatz mehr Fokus und Ausgeglichenheit, während dir die Haftnotizzettel mit Bergkristall-Design beim Durchblick-Bewahren helfen. Und die Marmorplatte dient nicht nur den im Set enthaltenen Heilsteinen als einladender Ort zum Verweilen, sondern auch den Blicken der Kollegen.