Selbstliebe stärken am Valentinstag

MACH DIESEN VALENTINSTAG ZUM TAG DER SELBSTLIEBE

Der Valentinstag ist ein wunderbarer Anlass, um einer lieben Person in deinem Leben zu sagen, was du für sie empfindest. Du kannst den Tag der Verliebten aber auch nutzen, um dir selbst mehr Wertschätzung entgegenzubringen.

Wir zeigen dir, wie du am Valentinstag deine Selbstliebe stärken und dir so das schönste Geschenk machen kannst.

5 EINFACHE TIPPS FÜR MEHR
SELBSTLIEBE AM VALENTINSTAG

Selbstliebe

1. NUTZE EIN SELBSTLIEBE MANTRA

Ein Mantra ist ein kurzer Satz, den du immer wieder laut wiederholst, aufschreibst oder denkst. Wähle einen Satz, der etwas Positives über dich aussagt. Zum Beispiel: 

„ICH LIEBE MICH SO, WIE ICH BIN“,„ICH KANN JEDE SITUATION MEISTERN“ ODER „ICH FÜHLE MICH WOHL IN MEINEM KÖRPER“.

Diese Affirmationen programmieren deine Gedanken um und helfen, mehr Selbstliebe zuzulassen. Wiederhole sie am besten vor einem Spiegel – auch, wenn es sich zunächst komisch anfühlt. Mit der Zeit entwickelst du so ein liebevolleres Selbstbild und stärkst deine Beziehung zu dir selbst.

2. UMGIB DICH MIT ROSENQUARZEN

Der Rosenquarz gilt als Stein Verliebten und wird dem Herzchakra zugeordnet. Er hilft, seelische Blockaden zu lösen und mehr Liebe zuzulassen – auch zu dir selbst. Rosenquarze schenken Vertrauen und Harmonie und lassen alte Wunden schneller heilen.

Trage den Rosenquarz als Schmuckstück jeden Tag bei dir oder dekoriere deine Wohnung mit ihm. Bei der Meditation lenkt er deine Konzentration auf all die Dinge, die du an dir selbst besonders schätzt.

Rosenquarz Schmuck

3. TUE DEINEM KÖRPER ETWAS GUTES

Du kannst deinem Körper mehr Liebe entgegenbringen, indem du gut für ihn sorgst: Eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Schlaf und regelmäßige Bewegung sind die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden.

Verwöhne deinen Körper diesen Valentinstag mit einer Massage, trinke genügend Wasser, koche dir etwas Leckeres oder mache ein paar leichte Yoga-Übungen wie den Sonnengruß. Spüre dabei Dankbarkeit für all das, was dein Körper jeden Tag für dich leistet.

4. SCHREIBE DIR EINEN LIEBESBRIEF

Wer sagt, dass man Liebesbriefe nur von anderen erhalten kann? Sich selbst einen Brief voll aufrichtiger Zuneigung zu schreiben, ist eines der stärksten Selbstliebe-Rituale.

Nimm Stift und Papier in die Hand, schreibe all die Gründe auf, für die du dich liebst. Das können zum Beispiel äußere Merkmale, Charaktereigenschaften oder Stärken sein, die du besonders an dir schätzt.

Schreibe aktiv und so liebevoll wie möglich. Stecke den Brief dann in einen Umschlag und überreiche ihn dir selbst in einem kleinen Ritual. Räuchere die Umgebung mit Palo Santo oder weißem Salbei und halte beim Lesen einen Rosenquarz in der Hand. Spüre die Wärme und Liebe in jedem Wort, das du dir selbst geschrieben hast.

5. MACH DIR SELBST EIN GESCHENK

Meditations-Altar

Der Valentinstag ist ein schöner Anlass, um dir selbst eine kleine Freude zu machen. Such dir etwas aus, das dich jeden Tag daran erinnert, wie sehr du dich liebst.

Das könnte zum Beispiel ein besonderes Schmuckstück, ein Kristall oder eine besondere Dekoration für dein Zuhause sein.

Sage dir selbst jedes Mal, wenn du deinen neuen Talisman siehst oder berührst: „Ich liebe dich genau so, wie du bist“.

FÜR MEHR SELBSTLIEBE AM VALENTINSTAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN