Edelsteine Bedeutung, Kraft und Energie

Erfahre alles über die Bedeutung und Wirkung unserer liebsten Edelsteine

Wenn man anfängt, sich mit dem Thema Kristalle und Edelsteine zu beschäftigen, kann es im ersten Moment ein wenig überwältigend sein. Was macht die kleinen und großen Energiesteine so besonders? Welcher ist der Richtige für mich und welche Wirkung hat er? Und was mache ich dann damit? Keine Sorge, uns ging es am Anfang genauso. Das erste, was du wissen musst: Du kannst eigentlich nichts verkehrt machen. Edelsteine können ganz simpel in deinen Alltag integriert werden.

ENTSTEHUNG DER EDELSTEINE

ENTSTEHUNG DER EDELSTEINE

ENERGIE AUS DEM ERDINNEREN

Edelsteine sind kraftvolle Begleiter, besonders in einer Zeit, in der wir den größten Teil unseres Tages damit verbringen, auf kleine Bildschirme zu schauen. Wir vergessen schnell die Welt um uns herum und fühlen uns getrennt – von der Natur, unseren Mitmenschen und letztlich auch uns selbst. Auch wenn man es bei den schillernden Farben und außergewöhnlichen Schliffen schnell vergisst: Edelsteine stammen aus der Natur. Sie entstehen aus Magma im Erdinneren oder durch hohen Druck auf ein Gestein und können diese Energie auf uns übertragen. Oft dauert es viele Jahrtausende bis ein Stein zur Erdoberfläche durchdringt.

Der Stein, den du schließlich in Händen hältst, ist also viele Jahre älter und trägt eine Menge Weisheit und Kraft in sich. Lass dich von diesem Gedanken erden, komm im Moment an und blicke nicht nur in die Zukunft, sondern auch auf das, was schon gewesen ist. Nur so können wir lernen.

WIE WÄHLE ICH MEINEN STEIN AUS?

Die Erde schenkt uns eine Vielfalt an Kristallen. Jeder hat seine eigene Energie und kann in verschiedenen Lebenssituationen eingesetzt werden. Bei der Auswahl eines Edelsteins ist es am besten, seiner Intuition zu folgen. Deine Energie zieht den für dich passenden Stein an. Schau dir die Farbe und die Struktur an, nimm ihn in die Hand, wenn du die Chance hast, und spüre seine Energie. Das, was dich anspricht, ist immer das Richtige für dich.

Natürlich kannst du vorher auch die Wirkung des Edelsteins recherchieren und ihn entsprechend auswählen. Wenn du einen Stein gefunden hast, dann lege eine Intention für ihn fest: Wobei soll er dich unterstützen? Wie möchtest du seine Energie nutzen? Halte den Edelstein dafür in deiner Hand, öffne dein Herz und konzentriere dich auf das, was du anziehen möchtest.

REINIGUNG DER HEILSTEINE

Bevor du mit einem Edelstein-Ritual beginnst, ist es wichtig, sowohl deine Steine als auch deine Umgebung von negativen Energien zu befreien. Manchmal merken wir gar nicht, was für Schwingungen sich in unserem Zuhause angestaut haben – ob durch einen Streit, die letzte Erkältung oder eine Feier mit vielen Gästen.

Da Kristalle unsere Energie verstärken und neue Kraft spenden können, sollte man eine neutrale Basis für sie schaffen. Wir machen das am liebsten durch Räuchern mit weißem Salbei oder Palo Santo Holz. Weißer Salbei – auch als Sage bekannt – wurde bereits von den nord- und südamerikanischen Ureinwohnern zur energetischen Reinigung verwendet.

Palo Santo (Heiliges Holz) hat einen angenehm süßlichen Duft und schafft eine ideale Grundlage für Neuanfänge. Das Räucherwerk wird an einem Ende angezündet, ausgewedelt und der Rauch in kreisenden Bewegungen verteilt. Öffne zuvor alle Fenster, beginne an der Tür und gehe im Uhrzeigersinn voran.

Besonders die Ecken sollten gründlich ausgeräuchert werden. Du kannst dich natürlich auch selbst mit dem Rauch reinigen und deine Aura so von negativen Gefühlen und inneren Blockaden befreien. Wenn du diese positive Grundstimmung geschaffen hast, ist es Zeit, die Edelsteine zu reinigen. Nimm sie dafür zwischen deine Finger und halte sie über den Rauch. Wenn du deine Edelsteine mit Wasser reinigst, ist es wichtig, sie ein bis zwei Tage lang im indirekten Sonnen- und idealerweise direktem Mondlicht aufzuladen. Steine wie Selenite oder Bergkristalle können dich ebenfalls bei der energetischen Reinigung unterstützen und die Wirkung anderer Kristalle verstärken.

EDELSTEIN RITUALE FÜR ZU HAUSE

EDELSTEIN RITUALE FÜR ZU HAUSE

WÜNSCHE FÜR DEN NEUMOND

WÜNSCHE FÜR DEN NEUMOND

Baue dir am Neumondtag einen kleinen Altar mit Edelsteinen, Stift und Papier sowie weißem Salbei oder Palo Santo. Für das Ritual eigenen sich Quarze, Selenite oder Bergkristalle besonders gut, da sie Klarheit und Konzentration stärken. Reinige deine Umgebung und Edelsteine wie oben beschrieben und meditiere einige Minuten mit den Kristallen in deiner Hand.

Wenn deine Gedanken zur Ruhe gekommen sind, lass die Frage „Was ist mein größter Wunsch?“ wie einen Wassertropfen auf deinen Geist fallen und beobachte, welche Bilder und Gefühle an die Oberfläche kommen. Öffne deine Augen und schreibe fünf bis zehn Wünsche auf. Es können sowohl kleine Dinge als auch langfristige Ziele sein. Falte das Blatt Papier zusammen, halte es an dein Herz und danke der höheren Kraft für all das Schöne, das du bereits erleben durftest. Lege das Papier zusammen mit den Kristallen an einen sicheren Ort und schau während der folgenden Neumondtage immer wieder nach, welche Wünsche sich bereits erfüllt haben.

LIEBESSRITUAL MIT ROSEN

LIEBESSRITUAL MIT ROSEN

Wenn du mehr Liebe anziehen möchtest, ist das Liebesbad-Ritual eine schöne Methode, um in die richtige Stimmung zu kommen. Reinige dein Bad wie oben beschrieben mit Rauch und lasse das Badewasser ein. Zünde eine rote und eine rosa Kerze am Badewannenrand an, gib einige Tropfen ätherisches Rosen- und Jasminöl ins Wasser und verteile ausreichend Rosenblütenblätter darauf. Nimm einen rosa oder grünen Edelstein (z. B. Rosenquarz oder Malachit) in die Hand und steig ins Badewasser. Leg den Stein auf dein Herz und öffne dich für die Liebe in deinem Leben – sowohl zu anderen als auch zu dir selbst.

WASSER ENERGETISIEREN

WASSER ENERGETISIEREN

Jeder Körper besteht zu einem Großteil aus Wasser. Es bildet unsere Lebensgrundlage und speichert eine Menge Informationen und Energie in uns. Um das Wasser in dir zu energetisieren, kannst dein eigenes Edelsteinwasser herstellen. Dafür eignen sich zum Beispiel Steine wie Bergkristalle, Rosenquarze und Amethyste. Nachdem du sie gereinigt, aufgeladen und eine Intention ausgesprochen hast, leg die Kristalle deiner Wahl in eine Karaffe und fülle sie mit Wasser. Lass das Wasser für etwa vier Stunden die Energie der Steine aufnehmen, am besten an einem lichtdurchfluteten Ort. Danach kannst du das Wasser genießen und die Kraft der Heilsteine in deinem Körper aufnehmen.

10 KRAFTVOLLE EDELSTEINE

10 KRAFTVOLLE EDELSTEINE

1. AMETHYST

Der Amethyst wird besonders mit innerem Frieden und Wohlfinden in Verbindung gebracht. Er hat eine reinigende Wirkung und hilft so, deinen Geist von negativen Gedanken zu befreien.

2. BERGKRISTALL

Der Bergkristall ist ein wahrer Alleskönner unter den Edelsteinen. Er nimmt Energien um sich herum mit Leichtigkeit auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn man sie braucht. Dadurch hilft er dir, die Dinge in deinem Leben wieder klarer zu sehen und stärkt deine Aura.

3. ROSENQUARZ

Der Rosenquarz öffnet dein Herz, gilt als Stein der bedingungslosen Liebe und wird daher dem Herzchakra zugeordnet. Er lässt Romantik, Harmonie und inneren Frieden in dein Leben fließen und hilft gleichzeitig, dich von Vorurteilen, Streit und Trauer zu befreien.

4. TURMALIN

Der schwarze Turmalin, auch als Schörl bekannt, ist einer der stärksten Schutzsteine, die es gibt. Er wirkt erdend und reinigend und kann so negative Energien in positive umwandeln. Gleichzeitig harmonisiert er deine Emotionen und bringt deinen Körper in Einklang.

5. LAPISLAZULI

Lapislazuli ist ein kraftvoller Stein, der dein Halschakra öffnet und dir helfen kann, deine Meinung und Gefühle klarer zu kommunizieren. Er stärkt die Konzentration und lässt dich sensibler für deine eigenen Bedürfnisse werden.

6. DIAMANTEN

Diamanten gelten als die äußerst kraftvolle Edelsteine und sind in ihrer Wirkung dem Bergkristall ähnlich. Sie stehen für Stärke, Willenskraft und Klarheit und festigen die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele.

7. MONDSTEIN

Der Mondstein fällt besonders durch sein schimmerndes Lichtspiel auf und soll die Energie des Mondes in sich zu tragen. Der Stein wirkt beruhigend und stärkt das Selbstwertgefühl, sodass es leichter fällt, sich anderen zu öffnen.

8. CITRIN

Der Citrin ist dafür bekannt, Lebensfreude zu schenken und das Vertrauen in sich selbst zu fördern. Er macht Lust auf neue Abenteuer und kann dabei helfen, das Solarplexus-Chakra zu öffnen.

9. OPAL

Als Stein der 1000 Lichter können Opale vielfältige Farben in sich tragen und helfen besonders bei Antriebslosigkeit. Sie bringen Kreativität und Selbstvertrauen und gelten auch als Glücksbringer.

10. AQUAMARIN

Die blauen Steine werden den Sternzeichen Wassermann und Fische zugeordnet und sollen innere Kraft und geistiges Wachstum schaffen. Aquamarine lassen einen fokussierter arbeiten und sollen Gesundheit und Glück bringen. 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ERFAHRE MEHR...